büro urbane prozesse

Dickmann Richter Architekten

Kita und Familienzentrum, Bad Driburg
nichtoffener Realisierungswettbewerb 2018, 4. Preis
mit Sackmann Payer Architekten
zurück>>

Umgebung und Planungsansatz

Mit unserem Entwurf für Kindertagesstätte und Familienzentrum schlagen wir einen gestaffelten Baukörper vor, der sich entlang der Straße erstreckt und in Dimension und Materialität als öf- fentliches Gebäude wahrnehmbar wird. Der Baukörper gliedert sich in drei Bauteile, einem Kopfbau der vorwiegend die Räume des Familienzentrums umfasst sowie in zwei weitere Bauteile mit den Gruppenräumen der Kindertagesstätte. In seiner Höhenentwicklung folgt das Gebäude schrittweise dem abfallenden Terrain.

Von Nordwesten nach Südosten rückt das Gebäude stufenwiese von der Straße ab und leitet somit räumlich zu den sich süd-östlich anschließenden, von der Straße zurückgesetzten Wohngebäuden über. Durch die Gliederung des Baukörpers wird zudem eine Annäherung an den Maßstab der kleinteiligeren Umgebung erreicht. Der langgestreckte Baukörper schirmt den im Süden liegenden Spielgarten von der Straße ab und bildet einen geschützten Freibereich für die Kinder aus.